30. intern. Kurz-FITA 2012

Voller Stolz und guter Laune begrüßte am 15.09.2012 die 1. Vorsitzende Karin Düsterwald die Starter der diesjährigen Kurz-FITA.

Bei fast ausgebuchten Turnier, freuten sich alle Schützen wieder auf einen schönen Tag auf dem SvR Gelände.

Bei vielen persönlichen Gesprächen erfuhren wir von unseren Gästen, wie gerne sie zu unseren Turnieren kommen.

Selbst eine gerade gut überstendene Rücken OP, hielt einem Schützen , nicht davon ab bei uns zu starten.

In den Distanzen 50m u. 30m Recurve und Compoundund,

30m u. 30m für Lang-Blankbogen

sowie 25m u. 18m für unsere Schüler, starteten die älteren und unerfahrenen Schützen mit 30m u. 30m in einer Sonderklasse.

Nach einem zum teil verregneten Wurmtalturnier hatten wir bei diesem Turnier beste Wetterverhältnisse.

Nach dem ersten Durchgang stärkten sich alle mit Grillwürstchen, frischen Hähnchenschenkel und selbgemachten Frikadellen.

Auch das kleine Kuchenbüfett wurde geplündert.

Dann folgten die nächsten 36 Pfeile.

Nach insgesammt 4,5 Stunden standen alle Sieger fest.

Nach jahrelangem, harten Kampf ging der Wanderpokal zum Ersten mal zu den Bogenschützen Willem Tell Geverik.

Der von unserem Vereinskameraden Reiner Karasch geschnitzten Pokal für die meist geschossenen 8er ging dieses Jahr an Thomas Thissen St. Tönis.

Die rote Laterne und das Maßband für das Schlußlicht alles Recurveschützen ging an Klaus Koch der Bogenschützen Troisdorf.

Alle nahmen ihre Pokale begeistert entgegen.

Glückwunsch an alle Sieger.

Ein herzichen Dank auch an alle helfenden Hände die wieder einmal zum Erfolg unserer Turniere beigetragen haben.

 

 

   
© Copyright SvR 1977-2017